Bewertungsanlässe

Für die unterschiedlichsten Bedürfnisse ist es erforderlich den Verkehrswert vom Immobilien und/oder Grundstücken zu ermitteln. Neben der Bewertung im Rahmen von Zwangsversteigerungsverfahren sind dabei die häufigsten Bewertungsanlässe: 

Taschenrechner

Kauf oder Verkauf

z.B. Bewertung als Verhandlungsgrundlage für Käufer und Verkäufer
 

Erbschafts- oder Nachlassauseinandersetzungen

z.B. Bewertung als Argumentationsgrundlage gegenüber dem Finanzamt bezüglich der Festsetzung von Erbschafts- oder Schenkungssteuer 

 

Steuerlichen Fragen

 z.B. Bewertung bei Betriebsaufgaben oder Überführung von Betriebsvermögen ins Privatvermögen

 

Ehescheidungen

 z.B. Bewertung zur Feststellung des Zugewinnausgleiches

   

Beleihungsverhandlungen

z.B. Bewertung zum Zwecke der Fremdfinanzierung